Junge Union Mayen-Koblenz beglückwünscht Torsten Welling und Martin Reis zur Nominierung

Bei der Landtagswahl am 14. März des kommenden Jahres sollen im Wahlkreis 12, bestehend aus der Stadt Mayen und den Verbandsgemeinden Maifeld, Rhein-Mosel und Vordereifel, Torsten Welling und Martin Reis als sein B-Kandidat für die CDU ins Rennen gehen. „Torsten Welling, der seit 10 Jahren Kreisvorsitzender der Jungen Union ist, sowie Martin Reis, der dem Landesvorstand der Jungen Union (JU) angehört, haben die Arbeit der Jungen Union in unserem Kreis entscheidend geprägt und es ist ein Zeichen ihrer erfolgreichen Arbeit, dass neben ihnen auch noch Felix Dötsch in Wahlkreis Andernach als B-Kandidat antritt und damit drei CDU-Nachwuchskräfte im Kreis Mayen-Koblenz bei der kommenden Landtagswahl antreten“, erklärt Jan Scheuren, Vorstandsmitglied der JU, erfreut. „Wir gratulieren den Dreien herzlich und sind überzeugt, dass Torsten, der nicht nur in der JU, sondern auch seit über 16 Jahren in der Kommunalpolitik, darunter im Kreistag, aktiv ist, seinen Wahlkreis gewinnen und damit auch frischen Wind ins Landesparlament bringen wird“, zeigt sich Max Göke, Wellings Stellvertreter, überzeugt.

« Junge Union unterstützt Sascha Schoblocher